Projekt zu Nachhaltigkeit in Startups mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt

Logo GründerBox - Startups nachhaltig ausrichten

Was im Gründungsprozess und auch in Mentoring-Programmen für junge Unternehmer/innen oft noch auf der Strecke bleibt, ist die Betrachtung ökologischer und sozialer Aspekte.

In einem von der Bayerischen Landesregierung geförderten Projekt unter Leitung des LfU wird von Mai bis November 2018 diese Lücke geschlossen. Mit agilen Methoden werden nutzerzentrierte Lösungen und Hilfestellungen für Startups erarbeitet. Mit einem Ziel: Startups sollen von Beginn an Umweltbewusstsein und Werteorientierung in ihren Strukturen verankern.

Gesucht werden dazu von den Projektpartnern B.A.U.M. Consult München und der Design Thinking Agentur Protellus im ersten Schritt Vertreter aus Startups und etablierten Unternehmen aller Branchen in Bayern.

Bitte tragen Sie sich hierzu im untenstehenden Formular ein.

Über Fragen und Anregungen zum Projekt freuen sich Hannah Witting (h.witting{ät}baumgroup.de, www.baumgroup.de) und Kilian Karg (kilian{ät}protellus.de, www.protellus.de).

Gesucht sind Interessenten für:

  • Design Thinking Workshops, in denen Bedürfnisse erfasst und erste Ideen zum Thema entwickelt werden
  • Gespräche (auch telefonisch), welche helfen die Bedürfnisse von Startups zu erfassen
  • Gespräche, welche helfen die Bedürfnisse von etablierten Unternehmen oder potentiellen Mentoren zu erfassen
  • Mentorenprogramme, welche nachhaltiges Wirtschaften in Startups fördern
  • Die erste Anwendung von Handlungshilfen zum nachhaltigen Wirtschaften

Einen Einblick in den ersten Design Thinking Workshop in München bietet folgender Bericht: http://protellus.de/design-thinking-workshop-mit-gruendern-und-etablierten-unternehmen-startups-nachhaltig-ausrichten/

 

Workshoptermine:

Weitere Informationen
Workshop Augsburg

 

Kontaktaufnahme und Anmeldung: