Unser Blog

Neues rund um die Themen Innovation und Nachhaltigkeit.

Design Thinking für Fragility Forum 2020

Design Thinking für Fragility Forum 2020

Für das Fragility Forum 2020  hat Protellus in Co-Creation mit dem Genfer Zentrum für die demokratische Kontrolle der Streitkräfte (DCAF) ein interaktiven Konferenzbeitrag zur Verwendung von Human-Centered Design zur Verbesserung der Bereitstellung von Sicherheits- und Justizdiensten entwickelt. Wir freuen uns auf internationalen Austausch und neue Impulse für die Mitarbeiter der Weltbank sowie Aktiven der Entwicklungszusammenarbeit im Sicherheitssektor.Read more about Design Thinking für Fragility Forum 2020[…]

Neues Online-Angebot für mehr Nachhaltigkeit in Startups

Neues Online-Angebot für mehr Nachhaltigkeit in Startups

Startups sind in unserer Gesellschaft und der Wirtschaft nicht nur fest verankert, sondern werden unsere Wirtschaft immer mehr beeinflussen. Immer mehr Gründer*innen wagen den Schritt in eine Selbstständigkeit und den Aufbau eines eigenen Unternehmens. Jährlich werden in Deutschland etwa 60.000 Startups gegründet. Rund 13 Prozent aller deutschen Startups haben ihren Sitz in Bayern. Bei einemRead more about Neues Online-Angebot für mehr Nachhaltigkeit in Startups[…]

Design Thinking Workshop mit Gründern und etablierten Unternehmen – Startups nachhaltig ausrichten

Design Thinking Workshop mit Gründern und etablierten Unternehmen – Startups nachhaltig ausrichten

Was bringt Vertreter eines noch nicht gegründeten Food-Startups, eines seit einigen Jahren bestehenden Startups, welches Bäume pflanzt, und eine Nachhaltigkeitsexpertin des BMW-Konzerns in einen kleinen, aber gefüllten Raum voller Post-its, Knete und großem Willen gemeinsam die Zukunft zu gestalten? Das Projekt GründerBOX.

Wir freuen uns von diesem Projekt berichten zu können. Weiterlesen about Design Thinking Workshop mit Gründern und etablierten Unternehmen – Startups nachhaltig ausrichten

Projektauftakt: „Nachhaltige Ausrichtung für Startups“ im Rahmen des Umweltpakts Bayern

Projektauftakt: „Nachhaltige Ausrichtung für Startups“ im Rahmen des Umweltpakts Bayern

Die Bayerische Gründerszene boomt – die Zeit der „Jungen Wilden“ mit neuen Ideen und neuen Wertevorstellungen ist in der Wirtschaft angekommen. Was im Gründungsprozess für junge Unternehmerinnen und Unternehmer oft noch zu kurz kommt, ist die Betrachtung ökologischer und sozialer Aspekte. In einem von der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen des Umweltpakt Bayerns geförderten Projekt, unterRead more about Projektauftakt: „Nachhaltige Ausrichtung für Startups“ im Rahmen des Umweltpakts Bayern[…]

Sustainability Jam & Design Thinking in München!

Sustainability Jam & Design Thinking in München!

Innovative, nachhaltige Lösungen gestalten und dabei Spaß haben? Sich vernetzen und neue Methoden kennen lernen?
Lesen sie hier einen kurzen englischsprachigen Bericht über den Global Sustainability Jam in Bayern. Ein offener Design Thinking Workshop der etwas anderen Art. Moderation des Hackathons und Coaching: Protellus.

Weiterlesen about Sustainability Jam & Design Thinking in München!

Protellus in „forum Nachhaltig Wirtschaften“

Protellus in „forum Nachhaltig Wirtschaften“

Unter dem Titel „Design Thinking – Innovation auf dem Siegeszug“ widmet sich die Ausgabe 02/2017 des CSR-Magazins forum Nachhaltig Wirtschaften ausführlich dem Thema Design Thinking. In einem ebenfalls abgedruckten Interview „Design Thinking – Ein Schlüssel zur Nachhaltigkeit?“ beschreibt Mitgründer und Geschäftsführer von Protellus, Kilian Karg, inwieweit Design Thinking auch ein Schlüssel zu Nachhaltigkeit sein kann und wie Protellus Design Thinking für Nachhaltigkeitsinnovationen weiterentwickelt.

Weiterlesen about Protellus in „forum Nachhaltig Wirtschaften“

Design Thinking: Innovationsmethode. Mindset.

Design Thinking: Innovationsmethode. Mindset.

Wie wenige Methoden in den letzten Jahren bricht sich die Innovationsmethode Design Thinking Bahn, die Innovationsprozesse und Strukturen in Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Nichtregierungsorganisationen deutlich und nachhaltig zu verändern. Mit seinem radikalen Fokus auf die Erfüllung von Nutzerbedürfnissen zwingt Design Thinking Macher/innen dazu, sich früh und immer wieder mit dem zu beschäftigen, was die späteren Adressaten des Produktes oder Services wirklich bewegt: gute und schlechte Erfahrungen, Gefühle und unerfüllte Bedürfnisse (≠ Wünsche). Weiterlesen about Design Thinking: Innovationsmethode. Mindset.